PHIL – ZFF72

Webvideo, 72 sek, 2016

Director: Dario Schmieder

Produktion: Jonas Ballmann

Cinematographer: Jonas Ballmann

DIT/Licht: Reto Scherrer

72 Stunden Zeit um einen Kurzfilm von 72 Sekunden Länge zu produzieren. Unmöglich? Nicht für uns! Eine Gruppe von MMP-Studenten stellte sich dieser besonderen Herausforderung im Rahmen des «ZFF 72» Wettbewerbs des Zurich Film Festival.

Am Freitagmittag dem 23. September haben die Studenten erfahren, dass sie einen Film zum Thema Wasser drehen sollen. «Schlaflose Nächte gehören dazu», meint Regisseur Dario Schmieder. Das ganze Wochenende wurde durchgearbeitet – bis zur letzten Minute. Kaum war der Film eingereicht, begann bereits das Online-Voting, welches ebenfalls wieder 72 Stunden dauerte. Nur die besten 72 Einreichungen gelangen vor die Jury des Zurich Film Festivals. Der Kurzfilm «Phil», welcher nach dem Namen des Fisches im Film benannt wurde, gehörte dazu.

Eine Woche später war es dann soweit. Im ausverkauften Papiersaal in Zürich wurden die Top 10 der Jury gewählt und mit dabei auch Phil. «Die emotionale Reaktion vom Publikum hat gezeigt, dass der Film funktioniert», so der Produzent Jonas Ballmann nach dem Screening beim Event. Mit dem Einzug in die Top 10 ist er sehr zufrieden, schliesslich gab es dieses Jahr über 230 Filmeinreichungen aus der ganzen Schweiz.

Der Kurzfilm Phil wurde auch in Bern am internationalen Kurzfilm Festival «shnit» und in Zürich am «ZHdK Open Screening» vorgeführt.